fachtag doku banner

 

Kreis-, Kinder und Jugendring MOL e.V.

Informationen zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Zur DSGVO, die am 25. Mai in Kraft tritt, hat der Landesjugendring Brandenburg e.V. einige Informationen zusammengetragen.

 

Liebe Jugendverbände,
liebe Jugendringe,
liebe Jugendbildungsstätten,

das Schlagwort „Datenschutz-Grundverordnung“ (DSGVO) hat wahrscheinlich bereits jeden von euch erreicht. Ab dem 25.05.2018 tritt sie in Kraft. Auch wenn die meisten Bestimmungen bereits seit vielen Jahren im geltenden (bzw. aktuell überarbeiteten) Bundes- und Landesdatenschutzgesetz aufgeführt sind, ist die Unsicherheit in vielen Vereinen derzeit groß. Wir möchten euch bitten, nicht in Panik zu verfallen auch wenn das besagte Datum naht.

In der Anlage erhaltet ihr ein Informationspapier, dass die wesentlichen Punkte (teilweise Neuerungen, teilweise bereits seit vielen Jahren Bestandteil des Datenschutzrechtes) zusammenfasst und weiterführende Hinweise gibt. Dies befreit die Verantwortlichen in euren Vereinen jedoch nicht davon, sich selbst mit den relevanten Vorschriften und Gesetzen näher zu befassen. Wir weisen darauf hin, dass wir nicht dazu berechtigt sind, eine Rechtsberatung vorzunehmen und es sich hierbei um ein Informationsschreiben handelt, das keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Ein Hinweis für Vereine mit Zugehörigkeit zur Katholischen oder Evangelischen Kirche oder einer religiösen Vereinigung und Gemeinschaft: Art. 91 Abs.1 der DSGVO besagt „Wendet eine Kirche oder eine religiöse Vereinigung oder Gemeinschaft in einem Mitgliedstaat zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Verordnung umfassende Regeln zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung an, so dürfen diese Regeln weiter angewandt werden, sofern sie mit dieser Verordnung in Einklang gebracht werden.“ Bitte bezieht daher auch eure internen Datenschutzbestimmungen in die Bewertung von Abläufen ein.

Derzeit gibt es noch viel „Auslegungsspielraum“ für die Umsetzung der Bestimmungen. Wir halten euch über aktuelle Entwicklungen (Praxisumsetzungen, Vorgaben der Aufsichtsbehörden, Rechtsprechungen) auf dem Laufenden.

Für September/Oktober planen wir eine Fortbildung mit einem Rechtsanwalt, deren Termin wir zeitnah bekannt geben werden.

Für eure Fragen rund um das Thema Umsetzung der DSGVO stehe ich euch gern zur Verfügung.

Mit lieben Grüßen und besten Wünschen,
Melanie Ebell


Geschäftsführerin Landesjugendring Brandenburg e.V.
Breite Straße 7a
14467 Potsdam
Tel.: 0331-6207532
Fax: 0331-6207538
Mobil: 0151-12130584

 

Aktuelles & Aktionen

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V.
Bündnis #unteilbar - Demo Berlin 13. Oktober

Der Kreis- Kinder- und Jugendring unterstützt ausdrücklich die Anliegen des Bündnisses und hat sich auch stellvertretend für seine Mitgliedsorganisationen in die Unterzeichner*innenliste eingetragen!

 

Weiterlesen ...

 

NTI / LAP
16. Integrationsfachtag / 5. Demokratiekonferenz "Komm ins Tun!"

Wir danken allen Teilnehmenden für den Fachtag, an dem wir gemeinsam "ins Tun gekommen" sind. Hier geht es zur Dokumentation. 

 

Weiterlesen ...

 

Netzwerk für Toleranz und Integration
Ausstellung "...und woran glaubst Du?"

Ein gutes und konstruktives Zusammenleben in einer zunehmend globalisierten Welt kann gelingen. Am 10.09.2018 um 18 Uhr wird im Alten Kino Letschin die Ausstellung "...und woran glaubst Du?" eröffnet. 

 

Weiterlesen ...

 

Jugendforum MOL
Pressemitteilung

Im Juni hat sich im Landkreis Märkisch Oderland das kreisweite „Jugendforum MOL“ gegründet. Im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes MOL entscheiden ab sofort Jugendliche über Förderanträge von Jugendlichen. 

 

Weiterlesen ...

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V.
Pressemitteilung

Der Kreis-, Kinder- und Jugendring MOL e.V. begrüßt die durch das Land Brandenburg beschlossene Stärkung von Beteiligungsrechten für Kinder- und Jugendliche!

 

Weiterlesen ...

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox