Verein

 

Wir über uns

Der Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V. ist ein Zusammenschluss von Vereinen, Jugendverbänden und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe des Landkreises Märkisch-Oderland. Er koordiniert und qualifiziert Lokale Netzwerke im ländlichen Raum des Landkreises und orientiert sich dabei am Bedarf der jeweiligen Akteure vor Ort. Des Weiteren vernetzt der Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V. Angebote der Kinder- und Jugendarbeit und setzt sich für die Interessen und Belange von Kindern und Jugendlichen ein und organisiert und koordiniert Fachtagungen, Bildungsveranstaltungen und Arbeitskreise.

Öffentlichkeitswirksam werden durch den Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V. die Interessen der Mitgliedsorganisationen gegenüber Entscheidungsgremien und Politik vertreten. Der Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V. arbeitet politisch neutral.

Der Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V. ist im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" Koordinierungsstelle für den Lokalen Aktionsplan MOL. Die Arbeit der Projekte beruht auf langjährigen Erfahrungen in der Netzwerkarbeit im ländlich geprägten Märkisch-Oderland.

Der Kreis-Kinder- und Jugendring MOL e.V. ist Träger des "Netzwerk für Toleranz und Integration in MOL".

Der KKJR MOL e.V. begeht 25-jähriges Jubiläum

 

Bilder

 

Der Vorstand

Die Mitgliederversammlung wählte während ihrer ordentlichen Sitzung am 17.05.2017 im Bad Freienwalder OFFI die Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstandes und die Kassenprüfer/innen.

Vorstandsvorsitzende: Sandra Schmidt (Stephanus-Stiftung)

Stellvertreter:Johannes Köckeritz (Jugendwerkstatt Hönow e.V.)

Beisitzer*innen: Heike Hundertmark (Oderlandkids e.V.), Benny Zahn (Kreissportbund Märkisch-Oderland e.V.)

Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich, sowie außergerichtlich durch je zwei der gewählten Vorstandsmitglieder, die nur gemeinsam handeln können. Anfragen und Hinweise können an die Vorstandsmitglieder über die E-Mail-Adresse vorstand(at)leben-in-mol.de gegeben werden.

Kassenprüfer*innen:

  • Kerstin Niebsch (Integrationsverein Seelow e.V.)
  • Carmen Peisker (Stiftung SPI)

Die Kassenprüfer/innen kontrollieren jährlich die ordnungs- und sachgemäße Buchführung des Vereins. Diese Überprüfung erfolgt stichprobenmäßig und unabhängig vom Vorstand. der Bericht der Kassenprüfer/innen ist die Grundlage für die Entlastung des Vorstandes.

 

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox