header Rechthaberisch

 

Lokaler Aktionsplan
LAP Jahresthema 2019 „Dialog-Offensive"

Miteinander ins Gespräch kommen ist nicht immer einfach in diesen Zeiten. Im Jahr 2019 sollen Maßnahmen und Projekte angestoßenwerden, die den Austausch im Gemeinwesen gewährleistet. Es geht um die Stärkung für ein Miteinander vor Ort.

 

Miteinander ins Gespräch kommen ist nicht immer einfach in diesen Zeiten. Viele gesellschaftliche Konfliktpotentiale und problematische Themen scheinen die Menschen derzeit zu beschäftigen oder sogar zu entzweien –zwischen Nachbarn wie auf politischer Ebene, in Familien wie im Freundeskreis.

Umso wichtiger ist es geworden die Meinung von Andersdenkenden zu respektieren.

Der Begleitausschuss hat sich daher zum Jahresthema „Dialog-Offensive" für den Lokalen Aktionsplan Märkisch-Oderland entschieden. Im Jahr 2019 sollen Maßnahmen und Projekte angestoßenwerden,die den Austausch im Gemeinwesen gewährleistet. Es geht um die Stärkung für einMiteinander vor Ort.

Nicht Probleme wälzen, sondern erkennen, sehen und gemeinsam angehen!

Mit dem Jahresthema „Dialog-Offensive" macht der Begleitausschuss erstmals keine themenbezogene Vorgabe, sondern unterstützt Methoden und ermuntert auch Andersdenkende aufeinander zu zugehen.

Ob Forum, Podium, informeller Austausch oder öffentliche Dialoge -gefördert werden im Jahr 2019 u.a. Projekte, die sich um die konstruktiveAuseinandersetzung von gesellschaftlichen Konflikten bemüht. Wichtig ist, dass Themen und Inhalte des Bundesprogramms „Demokratie leben!" auf Augenhöhe besprochen werdenund die Möglichkeit,unter den Gesprächspartner*innen Fortschritte zu erzielen,gegeben ist.

Bei Fragen zur Umsetzung und Durchführung steht die Koordinierungs-und Fachstelle zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Boris Klein

Koordinierungs- und Fachstelle "Partnerschaften für Demokratie"

Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch Oderland e.V.

Servicebüro | Ernst-Thälmann-Str. 6-9 | D-15306 Seelow

http://www.leben-in-mol.de/index.php/lap

Tel.: 0049 (0) 3346 2015872

Fax: 0049 (0) 3346 2015899

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 

Aktuelles & Aktionen

 

Netzwerk für Toleranz und Integration
Föderung für Ehrenamtliche in der Integrationsarbeit

Der Landkreis Märkisch-Oderland hat im Jahr 2019 für Ehrenamtliche Integrationsarbeit finanzielle Mittel in Höhe von 30.000 € beim „Bündnis für Brandenburg“ bewilligt bekommen. Hier können Sie beantragen.

 

Weiterlesen ...

 

NTI / Schloss Trebnitz
Schlossgespräch "Komm ins Tun - Konkrete Impulse für die Demokratie"

Was hat ihre Arbeit mit Demokratie und konkreten Impulsen zu tun? Was bewegt sie genau diese Projekte zu organisieren? Am 10. April um 19 Uhr findet das erste Trebnitzer Schlossgespräch in Kooperation mit dem Netzwerk für Toleranz und Integration statt.

 

Weiterlesen ...

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V. / Jugendforum MOL
Kreisschüler*innenRat geht in die erste Klausur

So unterschiedlich die Schulen im Landkreis Märkisch-Oderland sind so unterschiedlich waren die Themen in der ersten Klausur des Kreisschüler*innenRates. Lesen Sie hier den Artikel aus der MOZ.

 

Weiterlesen ...

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V. / NTI / LAP
Feierliche Zertifikatsübergabe nach Mediator*innen-Ausbildung

Nach zweijähriger Ausbildung erhalten 13 Absolvent*innen feierlich Ihr Zertifikat zur Mediator*in am 30.01.2019. Lesen Sie hier den Artikel aus der MOZ.

 

Weiterlesen ...

 

Kreis- Kinder und Jugendring MOL e.V.
KKJR Positionspapier "Demokratiefeindlichkeit entgegentreten!"

Auf der Mitgliederversammlung des KKJR MOL e.V. wurde das Positionspapier "Demokratiefeindlichkeit entgegentreten!" verabschiedet! Der Dachverband spricht sich im Namen aller Mitglieder in MOL gegen die Tendenzen der neuen Rechten auch in der Jugendarbeit aus. Das Papier ist hier öffentlich einzusehen.

 

Weiterlesen ...

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox