anbhanen banner

 

Landespräventionsrat Brandenburg 
Schreib- und Kreativwettbewerb zur Situation von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie

Wir wollen Eure Geschichten sammeln und veröffentlichen, sodass wir uns auch in 10 oder 20 Jahren noch erinnern können, wie der Alltag im letzten Jahr war. Mit deinem Beitrag kannst du Geschichte(n) schreiben! ...und Sachpreise gewinnen!

 

 

 

Postkarte Wettbewerb LPR Motiv rot

Postkarte Wettbewerb LPR Motiv Rueckseite

Du kannst Geschichte(n) schreiben!

Die Idee dahinter

Deutschland und die Welt erleben eine Ausnahmesituation, wie es sie in dieser Form noch nicht gegeben hat. Unser gewohntes Leben und der Alltag, wie wir ihn kannten und für selbstverständlich hielten, hat sich völlig verändert. Die Schulen, Treffpunkte sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen waren Monate geschlossen. Es wurde geöffnet, dann wieder geschlossen: eine Zerreißprobe nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Eltern, Geschwister und alle anderen. Wir haben auf der ganzen Welt ein gemeinsames Problem. Und wir alle suchen nach bestmöglichen Wegen des Umgangs. Oft sind wir sehr kreativ bei der Bewältigung unserer Alltagsherausforderungen.

Die Idee unseres Schreib- und Kreativwettbewerbes „Du kannst Geschichte(n) schreiben!“ besteht darin, Euch anzuregen, Erlebnisse und Gedanken, die Euch seit einem Jahr begleiten, niederzuschreiben oder in anderer Form zu präsentieren. Dabei sind Euch und Euren Ideen keine Grenzen gesetzt.

Wir wollen Eure Geschichten sammeln und veröffentlichen, sodass wir uns auch in 10 oder 20 Jahren noch erinnern können, wie der Alltag im letzten Jahr war. Mit deinem Beitrag kannst du Geschichte(n) schreiben!


Wer kann mitmachen?

Alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis einschließlich 18 Jahren mit Schul-, Wohn- oder Ausbildungsort im Land Brandenburg. Hier findet sich die Einverständniserklärung für die Eltern:

 

Was ist zu tun?

Du berichtest (in welcher Form auch immer) über Deinen Alltag. Was hat sich im vergangenen Jahr für Dich verändert? Was hat Dich bewegt? Worüber hast du Dich gefreut oder geärgert? Was fehlte Dir am meisten? Was wünschst du Dir für die Zukunft?

Du kannst Deinen Beitrag auf vielfältige Art und Weise präsentieren.

Zum Beispiel:

  • Fotos, die für dich mit dem Corona-Alltag stehen (mit Bildunterschriften)
  • Bilder, Collagen, Comics, Fotogeschichten, Skulpturen, Zeichnungen
  • Gedichte, Gedanken, Tagebucheinträge, Geschichten
  • Freizeittipps gegen die Langeweile (z.B. Basteln, Sport)
  • eigene Liedtexte (Audiobeiträge)
  • Videos, Instagram, snapchat, tiktok oder anderes


Wann ist Einsendeschluss?

Einsendeschluss ist am 30. September 2021

Eine Jury wird die neun besten Beiträge unter den Einsendungen ermitteln.


Wie kann man mitmachen?

Bitte sende Deinen Beitrag als Dateiform (PDF, jpg, png, mp3, mp4)

per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder im Original per Post an unsere Geschäftsstelle:
Landespräventionsrat Brandenburg
im Ministerium des Innern und für Kommunales
Henning-von-Tresckow-Str. 9-13
14467 Potsdam


Was gibt es zu gewinnen?

Drei Hauptpreise:
Samsung Galaxy Tab A (2019) Tablet mit 20,3 cm (8 Zoll), WiFi, 32 GB, 2 GB RAM, Quad-Core 2,0 GHz, Kamera mit 8 MP(AF)+2 MP Silber

Sechs weitere Preise:
Drei Razor Ripstik Air Pro Waveboard hellrot und drei HUDORA BigWheel® 2020 Aluminium Roller grün

(oder jeweils gleichwertige Artikel)


Was ist sonst noch wichtig?

Mit Deiner Teilnahme erklärst du dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden. In der E-Mail oder im Begleitbrief musst du deinen vollständigen Namen und deine Adresse angeben. Bitte denke auch an die Einverständniserklärung Deiner Eltern, wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist.

Hier findest du die Datenschutzerklärung:

So erreichst du uns:
Landespräventionsrat Brandenburg im Ministerium des Innern und für Kommunales
Henning-von-Tresckow-Str. 9-13
14467 Potsdam

Telefon 0331/ 866 27 46
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landespraeventionsrat.brandenburg.de

Deine Ansprechpartnerinnen sind Heike Dahlhelm und Nicole Otte.

Einfach mitmachen! Wir freuen uns auf eure Beiträge!

 

 

 

Aktuelles & Aktionen

 

Müncheberg ist bunt
Voller Erfolg: Sommerfest "Sport verbindet Müncheberg"

Bei glühender Hitze und mit vielen Beiträgen aus Eigeninitiativen wurde das Fest zum vollen Erfolg. Das findet beispielweise die nd und die CDU-Kreisvorsitzende Kristy Augustin bescheinigt dem Sport eine wichtige Rolle für die Bildungsarbeit bei Offenheit, Toleranz und Integration.

 

Weiterlesen ...

 

Landespräventionsrat Brandenburg 
Schreib- und Kreativwettbewerb zur Situation von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie

Wir wollen Eure Geschichten sammeln und veröffentlichen, sodass wir uns auch in 10 oder 20 Jahren noch erinnern können, wie der Alltag im letzten Jahr war. Mit deinem Beitrag kannst du Geschichte(n) schreiben! ...und Sachpreise gewinnen!

 

Weiterlesen ...

 

Netzwerk für Toleranz und Integration
rbb Studio Frankfurt: "Queerer Stammtisch sucht Austausch mit Polen"

"Ein Stammtisch im Landkreis Märkisch-Oderland will homosexuelle Menschen in Brandenburg zusammenbringen. Und sucht dabei auch grenzüberschreitend den Austausch mit der queeren Szene in Polen."

 

Weiterlesen ...

 

Stiftung SPI
4. Brandenburger Kongresses der Jugendarbeit „in.zukunft“

Das Programm des 4. Brandenburger Kongresses der Jugendarbeit „in.zukunft“ am 26. und 27. August 2021 ist veröffentlicht. Wie angekündigt, findet der Kongress dezentral-hybrid an fünf Orten im Land Brandenburg statt.

 

Weiterlesen ...

 

Kinder- und Jugendparlament Strausberg
Trailer des KiJuP SRB

Die Strausberger Jugendparlamentarier_innen Angelina, Maria, Nico und Johannes erklären euch wer und was das Kinder- und Jugendparlament Strausberg ist. Und natürlich auch, wie ihr mitmachen könnt.

 

Weiterlesen ...

banner termine

Banner Juleica

banner Migrationsarbeit flyer

 banner toolbox